Strafverteidigung bedeutet für mich:

 

Optimale Erreichbarkeit, schnelle Reaktion und

effektive Hilfe. Daher stehen Ihnen vielfältige

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Verfügung:

 

Dr. Oliver Brinkmann

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

 

Heckerstraße 18

68723 Schwetzingen (ab 01.01.2016)

Fon 06202 9502667

Mobil 0163 2698710

 

E-Mail post@brinkmann-strafverteidigung.de

Web www.brinkmann-strafverteidigung.de

 

 

KOMPETENZ IN STRAF- UND BUßGELDSACHEN

 

Von Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit im Jahr 2002 an habe ich
mich auf die Verteidigung in Straf- und Bußgeldsachen spezialisiert.
Als Partner der Kanzlei Ferner & Kollegen war ich mit Fällen aus allen
Bereichen des Strafrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts befasst.

 

Die Konfrontation mit einem strafrechtlichen Vorwurf führt oft zu
einer gewissen Panik, in der der Betroffene ein Verhalten zeigt oder
Dinge äußert, die sich später im Verfahren negativ für ihn aus wirken
können. Daher ist es besonders wichtig, so rasch wie möglich einen kompetenten Verteidiger zu kontaktieren.

 

Bußgelder wegen Verkehrsverstößen sind ärgerlich, können aber auch schwerwiegende Folgen haben. Nutzen Sie etwaige Verteidigungs-möglichkeiten, indem Sie mich die Sache prüfen lassen.

 

Opfer einer Straftat zu sein, ist bereits schlimm genug – werden Sie nicht
auch noch Opfer eines Justizverfahrens ohne angemessene Vertretung.

 

Ich kenne die Situation, in der Sie sich befinden, aus Hunderten von

Fällen, in denen ich verteidigt und beraten habe. Meine Aufgabe ist es,

Ihnen schnell zu helfen, Sie engagiert zu verteidigen und Ihre Rechte angemessen zur Geltung zu bringen.

Kontaktieren Sie mich

 

• bei jedem Zusammentreffen mit der Polizei, bei dem Ihnen ein

 Vorwurf gemacht wird

• bei Ladungen zu Vernehmungen als Zeuge oder Beschuldigter

• bei Hausdurchsuchungen und Verhaftungen

• bei Erhalt eines Strafbefehls oder einer Anklageschrift, eines

 Anhörungsbogens oder eines Bußgeldbescheids

• bei einer Verurteilung, mit der Sie nicht einverstanden sind

• bei drohendem Bewährungswiderruf oder Ladung zum Strafantritt

• bei Vollzug von Freiheitsstrafe oder Unterbringung in psychiatrischem

 Krankenhaus, Entziehungsanstalt oder Sicherungsverwahrung

• bei dem Bedürfnis, als Opfer in einem Strafverfahren angemessen

 vertreten zu werden

 

Besondere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind:

 

• Beratung und Verteidigung in Sexualstrafsachen

• Fortlaufende strategische Beratung im Strafvollzug, Vorbereitung und

 Beantragung vorzeitiger Entlassung, Anträge auf gerichtliche Entscheidung

 gegen Maßnahmen der Anstalt

• Fortlaufende Betreuung und strategische Beratung im Maßregelvollzug

 (Psychiatrisches Krankenhaus, Entziehungsanstalt, Sicherungsverwahrung),

 Verteidigung im Anhörungsverfahren vor der Strafvollstreckungskammer